Workshop “Arbeiten leicht gemacht” am 1. Deutschen Diversity Tag

 diversityday

Am 11. Juni 2013, dem 1. Deutschen Diversity Tag, beteiligten sich Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland mit verschiedenen Aktionen daran, ein sichtbares Zeichen für die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland zu setzen.

Hörsicht war bei einer Veranstaltung der Stiftung „barrierefrei kommunizieren!“ dabei und schriftdolmetschte einen Workshop, der Möglichkeiten vorstellte, schriftliche Informationen für Menschen zugänglich zu machen, die nicht in der Lage sind, diese vollständig zu erfassen und zu verarbeiten, zum Beispiel funktionale Analphabeten, Menschen mit Lernbehinderungen oder mit eingeschränkten Deutschkenntnissen. Susanne Böhmig präsentierte das multimediale Lern- und Informationssystem CABito sowie Computertechnologien, die beim Lesen unterstützen. Carola Werning führte in die Regeln der Leichten Sprache ein.

Der 1. Deutsche Diversity-Tag wurde von der Charta der Vielfalt initiiert, eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen, deren Schirmherrin Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist.

Weitere Infos zur Charta der Vielfalt

Foto: tjfbg