Kommunikationsunterstützung für eine blinde und stark schwerhörige Studentin

Mit der technischen Unterstützung von Christian Hille von ZugangsWerk konnten wir im vergangenen Semester einen Beitrag zur Teilhabe einer blinden und stark schwerhörigen Studentin an der Humboldt Universität zu Berlin leisten: Das, was in den Seminaren gesprochen wurde, haben wir mittels Spracherkennung in Schriftsprache umgesetzt. Der von der Spracherkennungssoftware erkannte Text wurde dann mit Hilfe eines Screenreaders (Bildschirmlesepogramm) digital in Brailleschrift umgewandelt und konnte so von der Studentin auf einer mobilen Braillezeile taktil erfasst werden.